Wir für Sie

Wir haben uns für Sie, rein dem bauen mit vollem Holz in Holz100 verschrieben.

 

Für alle die, die Gesund leben, volle Kraft für ihre Träume und Visionen brauchen, ihren Kindern Werte und Wertigkeit mitgeben möchten und diese Werte, stärken und sie in unsere Welt bringen

Für Sie, und so vielen Menschen wie uns möglich, erschaffen wir, für Sie gesunden lebensraum.

Stellen sie sich vor sie möchten gesund leben, und Zeit für wesentliches in ihrem Leben haben, vielleicht möchten sie auch mal ihr Haus vererben.

Plötzlich fragen ihre Freunde, wie Sie es geschafft haben in einem so nachweislich und erlebbarem gesundem Haus zu wohnen, das zu dem noch einen so langen und hohen Werteerhalt hat, wie kaum ein anderes.

Das ist eine wahre Geschichte, die wir immer wieder hören. Das schöne daran ist, dass, ein Thoma Holz100 Haus auf lange Sicht und so denken viele, Günstiger und weitaus profitabler und nachhaltiger ist als andere Bauten.

 

Wie wir dort hingekommen sind…

Blick in das Tischler Holzlager

Blick in das Tischler Holzlager

Begonnen hat die Holzarbeit mit einer Tischlerlehre, in der wir außschließlich aus reinem Vollholz Möbel gebaut haben. Aus der Rohen Stammware, das aufschneiden, fügen und auswählen der Hölzer, nach Lichteinfall und Maserung, die Einstellung und Ausrichtung, die für eine Saubere Arbeit nötig ist, spiegelt sich auch im ganzem Leben wieder…

Der Kontakt mit dem Holzbau und der Bau- Wirtschaft…

Spiegelte sich wieder, als wir ein in Schweden befindliches Blockhaus, das 100 Jahre Jung war, abbauten und es aufbereiteten für den Umzug und wiederaufbau in einem anderem Teil des Landes.

Blick auf das Blockhaus

Blick auf das Blockhaus

An diesem Haus gab es keinen Abfall und es stand 100 Jahre und erfreut sich gerade weiterer, die Balken waren alle Top in Form…….

lediglich ein kleiner, ein quadratmeter kleiner Windfang, für die Hauseingangstür, bestand aus kurzlebig und recht neuen Materialien, wie Glaswolle, Kunststofffolie und Gipsplatte mit Metallständern, für das kleine Stück haben wir im Hochschnee recht lange gebraucht und auch um die Wert- stoffe zu sortieren, in Schweden waren Sie damals schon sehr genau, doch auch bei der “Entsorgung” auf dem Wertstoffhof, war klar, das diese so kurz gelebten Materilaien nicht so schnell wieder in den Kreislauf hinzugefügt werden können…….

somit war uns klar, es geht und es ging auch schon vor 100 Jahren und es geht auch heute, modern, schön und mit der ganzen Fülle unserer heutigen Zeit, in Respekt und Anlehnung an unsre Kraft, das wissen der Vorangegangenen Generationen und für alle folgenden einen wertvollen Beitrag zu leisten.

 

originale, im Blockhaus gefundene, Wolfram Glühbirne

originale, im Blockhaus gefundene, Wolfram Glühbirne